Apokalypse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Apokalypse

Beitrag von Ruffy am Di 15 Sep 2015 - 21:17

Vor langer Zeit war die Erde grün und Fruchtbar ... doch dies änderte sich als der 3. Weltkrieg ausbrach.
Die Atombomben Zerstörten ganze Hauptstätte und wer die Explosion überlebte wurde von andren Menschen oder Tieren umgebracht.
Doch als währe dies nicht schlimm genug, beschloss auch Mutter Natur es den Menschen mit der Schlimmsten aller seuchen den Gar aus zumachen.
Befallene diese Seuche starben nach kürzester Zeit und wurden zu etwas das wir nur unter "Zombie" oder "Ghule" verstehen.
So das eine kurze Geschichte wie es dazu kam das wir heute jeden Tag hier in unserer Herzlosen Welt ums überleben kämpfen.

Mein Name ist Ruffy.
Ich bin euer Lehrer und bringe euch alles bei was ihr über unsere graue Welt wissen müsst.
Bitte ruhe in der Klasse und passt auf den jeder nächste Schritt da draußen könnte euer letzte sein. *böse lachen*
Umgebung:
Als erstes befassen wir uns etwas mit eurer Umgebung.
Eure Welt wie ihr sie Momentan kennt .. vergesst die mal. Anstatt grüne wiesen erwarten euch da draußen Kilometer weites Niemandsland. überall Sand nichts grünes weit und breit, ein kahles, warmes Ödland. Das Wasser welches ihr im Ödland findet ist Radioaktiv verstrahlt also besser ihr trinkt es nur im Notfall.
Siedlungen:
Es könnte sein das ihr auf euren Reisen auf kleinere Siedlungen trefft nehmt die Gelegenheit war sucht euch ein Sicheres Zuhause oder sammelt Informationen und Vorrat für die Reise. Und macht euch bloß keine Feinde! Denkt daran die Regeln in dieser Welt gelten nicht mehr.. du könntest hinter jeder Ecke abgestochen werden und keinen würde es interessieren.
Tiere:
Ihr werdet auf eurem Weg viele Feinde erlegen müssen und lacht jetzt nicht aber sogar vor Kakerlaken müsst ihr euch in Acht nehmen. Die Tiere da! draußen sind nicht mehr die kleinen süßen Viecher die ihr kennt. Da draussen wird das Ödland von Mutierten Tieren aller Art beherrscht. Ameisen so groß wie ein Hund. Hunde die eher wie Werwölfe aussehen. Bären, Tiger, Kakerlaken so gross wie Katzen. Nehmt euch in acht sie lauern überall und meist sind sie nicht alleine...
Zombies:
Was gibts da gross zu sagen. Hirnlose Monster die jagt auf Menschen machen. Sie sind Geräusch empfindlich sehen jedoch nichts also ... psssst seit leise und wählt euren schritt bedacht.Ein Biss und es ist aus mit euch und TADAA willkommen in Zombie Hirnlosen Club.
Ghule:
Die Modernen Aasfresser dieses Jahrhunderts. Ghule sind nicht wirklich dämlich wenn sie es wollen ... Es gibt so zusagen wilde Ghule die dich sofort Töten wenn sie dich sehen oder sonst wahrnehmen und es gibt auch Zivilisierte Ghule mit denen du reden kannst und die meist sehr Hilfsbereit sind. Ich bezeichne diese Art lieber als so zu sagen Lebende Untoten.
Wilde Ghule: Zombie ähnliches aussehen / Gestank. Wirken verwildert. Mörderische Augen.
Zivilisierte Ghule: Sehen und wirken eher wie Normale Menschen aus außer den Kalten Leblosen Augen und der Blassen Haut.

Wichtig für Reisende:
Erkundet eure Umgebung und sucht nach nützlichen Sachen. Denkt daran Schrott kann in Siedlungen verkauft und gegen Munition gehandelt werden. Ihr überlebt draußen keinen Tag ohne passendes Equipment und Waffen mit genügen Munition. Munition und noch funktionierende Waffen so wie Essen und Wasser sind rar in den heutigen Zeiten.  Denkt jedoch immer daran in alten Fabriken und Einkaufshäuser wimmelt es meist von Feinden. Denkt auch daran nicht zu viel in eure Tasche zu packen denn wer nicht rennen kann .. he he .. viel spass beim Sterben.


So das wars denke ich oder habe ich noch was Vergessen ?
Wer den Mut hat kann jetzt gehen .. und ... *grinsen* viel Spass.

Ruffy

Anzahl der Beiträge : 4411
Anmeldedatum : 12.03.14
Alter : 21

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten