Schattenjäger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schattenjäger

Beitrag von Misa-chan am Do 5 Mai 2016 - 14:09

Dies ist eine Welt in der wir die Menschen als Mundi bezeichnen... eine Welt die von Schatten beherrscht wird. Jeder von und kennt sicherlich eine gute Gruselgeschichte? Doch was wäre wenn als die Geschichten über Monster und Dämonen plötzlich wahr währen? Würdest du dich noch nach draußen wagen ? Komm mit und ich zeige dir eine Welt in der du entscheidest ob die Welt in der Dunkelheit versinkt oder mit der Sonne ihre runden zieht.

Hier findest du mal als erstes ne kleine Erklärung zu den Wesen denen du auf deinem Weg begegnen könntest.

Als erstes die Schattenwessen sie sind alle Halb Engel / halb Dämon:

Vampire
Vampire wer kennt sie schon nicht... sie sind Super schnell haben ein fantastisches Gehör und neigen dazu sich von Blut zu ernähren. Sie leben meist nur unter sich und sind natürlich nachtaktiv. Menschen in Vampire zu verwandeln ist nicht immer ganz einfach, erst muss der Mundi oder auch wie gesagt Mensch, Vampierblut trinken und sterben solange das Gift des Vampirs in seinem Körper ist. In den nächsten 24 Stunden wird dann entschieden ob der Mensch oder Vampir lebt oder stirbt. Ein gebissener welcher die Wandlung durchlebt ist ein leichtes Ziel und kann einfach gepfählt werden. Für die Wandlung muss das Opfer unter die Erde gebracht werden (begraben), logisch wenn man bedenkt das Vampire die Sonne nicht wirklich mögen ... wählt man diese Option so muss er aus eigener kraft aus dem Grab kommen und Blut trinken. Wenn er es nicht  schaft muss er ewigen hunger leiden.
Werwölfe
Sind wohl allen sehr gut bekannt und auch wie sie erschaffen werden. Nur in unserem Fall können sie sich Verwandeln wann immer sie lust drauf haben, Ausnahme nur wenn sie wütend werden. Bedenke Werwölfe sind kräftig und sind stark gepanzert ihr Wunden heilen schnell und sie gehören ganz und gar eher zu den Jägern als zu den Gejagten.
Hexenmeister
Sie sind Mächtig und leben ewig heißt jedoch nicht das sie unsterblich sind. Sie sind nicht auf Zauberstäbe angewiesen sondern ihre Magie kommt aus ihren Händen.
Elben
Elben sind Naturverbundene Wesen welche ihr Kraft wer häts gedacht aus der Natur beziehen. Sie sind Unsterblich und können nicht Krank werden. Sie verfügen über starke Magie, sind groß gewachsen, von anmutiger Gestalt und trotzdem außergewöhnlich stark und zäh. Die Natur passt auf sie auf und Unterstütz sie. Elben können nicht lügen aber sie sind geschickt fragen zu umgehen.


Nun zu den Schattenjägern:

Sie sind halb Engel halb Mensch und haben die Macht Dämonen zu töten. Sie ziehen ihre Kraft aus ihren Waffen oder Magischen Runen welche sie bei sich tragen.
Ihre Schwerter werden Seraphinklingen genannt sie kämpfen jedoch auch mit anderen Waffen wie zum Beispiel Pfeil und Bogen. Das Schwert erkennt einen Schattenjäger und leuchtet in seiner Hand strahlend weis auf. Wird ein Schattenjäger zu einem Schattenwesen verwandelt so wird die Seraphinklinge nie wieder in ihrem vollem Glanz erstrahlen.
Runen sind Symbole welche sie sich mit einem Stab, an dessen spitze ein Kristall ist, in ihre haut ritzen. Sie bilden eine Art Magisches Tattoo und verschwinden niemals. Der Stab wird Stele genannt. Die Runen verleihen enorme macht und sie zu beherrschen ist nicht immer ganz einfach. Mit der Stele kann man die Runen aktivieren oder deaktivieren, es gibt Runen für alles mögliche. Geschwindigkeit, Feuer, Gehör, kraft, Heilung, Unsichtbarkeit usw.

Die Jäger leben in einem Institut welches für die Menschen nur wie eine verlassene Kirche aussieht. Jedoch ist sie von innen sehr modern und hübsch eingerichtet. Bislang leben nur noch die Geschwister Isabelle und Alexander (Alec)Lightwood und ihr Pflegebruder Jonephen Christopher (Jace) Wailand so wie ein alterman namens Hotsh in dem Institut. Hotsh das Institut nicht verlassem weil er die jungen trainiert.
Jace und Alec sind so genannte Parabatai. Als Parabatai bezeichnet man Zwei Jäger die zusammen vor ihrem 19 Lebensjahr eine Zeremonie über sich ergehen lassen müssem wobei sie eine spezielle Rune erhalten welche ihre Macht bei einem gemeinsamen Kampf verdoppelt + ermöglichtet es ihnen zusammen ein leichtere aufspüren von Leuten oder Gegenständen.



Nun aber zu den Dämonen:

Es gibt sehr viele verschiedene arten von Dämonen und sie können Menschen und Tiere kontrollieren. Ihre Bisse sind gefährlich und auch schnell mal tödlich, da hilft auch die Heilungsrune nichts mehr. Nur ein guter Hexenmeiste kann vielleicht helfen wenn du gebissen werden würdest. Bisse sind für alle gefährlich! Jedoch für Menschen immer tödlich!


Infos!

So nun will ich kurz etwas geschichtliches zum besten geben. Schattenjäger gab es nicht immer, vor langer zeit riefen die Kreutzritter den Erzengel Raziel herbei. Dieser Gab ihnen einen goldenen Kelch in dessen er sein Blut goss. Als die Ritter daraus tranken erhielten sie die kräfte der Schattenjäger. Der Kelch wurde jedoch danach nicht mehr verwendet da seine Macht viel zu gefährlich war für die Menschen dieser Welt. Schattenjäger werden als solche geboren oder durch den Kelch erschaffen. Jedoch wird nicht jeder der aus dem Kelch trinkt zu einem Jäger denn jene die dem Kelch nicht würdig sind werden von ihm Vernichtet.
Durch die Geschehnisse der Jahre wurde ein Rat Gegründet der Rar der Schattenjäger. Dieser hat mit allen Schattenwesen ein abkommen vereinbart welches die Schatten daran hindern sollte Mundis zu verletzen. Wird dieses Abkommen von ihnen verletzt so wird sich ein Schattenjägern um ihn kümmern und keine Gnade zeigen.
Menschen können keine Dämonen sehen falls sie es jedoch doch können werden diese Menschen als zwei Gesicht bezeichnet. Dies ist eine Gabe die eigentlich nur Schattenjäger besitzen.


Und zum Schluss noch die letzte kleine anfangs Vorlage Wink

In unserer Geschichte gibt eis einen Bösewicht einen Schattenjäger names Valentin Morgenstern der die Dämonen, mit hilfe des Kelchs, kontrollieren will. Zudem Plant er eine kleine Armee aus Schattenjäger zu erschaffen die ihm alle Loyal untergeben sind.
Sein unterfangen würde tausende Menschenopfer fordern, was ihn natürlich völlig kalt lässt. Der Rat ist in dem glauben das er tot ist. Denn es hiss er und sein Sohn Jonathan Christopher Morgenstern seien in einem Feuer Gestorben.
Seine Frau Josi Fray stahl ihm den Kelch, welcher er dem Rat gestohlen hatte, und floh mit ihrem besten Freund. Nun lebt sie friedlich als Mundi getarnt mit ihrer Tochter Clary die von alledem nichts weis.

Was niemand weiss ist das Valentin noch lebt und er ist auf der suche nach ihr und dem Kelch. Was jedoch mit ihrem Sohn passiert ist weis niemand. Aber falls er noch lebt zu welcher Seite gehört er? Weis er eigentlich wer oder was er ist? Nun das herauszufinden überlassen ich euch.

Nun viel spass ich hoffe das sich auch viele an der story beteiligen^^

Misa-chan

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 19.09.15
Alter : 20
Ort : Rikon

Nach oben Nach unten

Re: Schattenjäger

Beitrag von Misa-chan am Fr 6 Mai 2016 - 17:18

Ach ja natürlich ist Valentin nicht allein er hat sich eine reie Schattenjäger zusammengeschart die zum Kreis gehörten und diese tragen eine kreisrunde Rune am hals als markenzeichen, doch nach seinem angeblichen tot wechselten die einten die seite oder verschwanden oder starben.

Misa-chan

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 19.09.15
Alter : 20
Ort : Rikon

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten